Projekte

Hessen Digital Radio setzt auf AVT Multiplexer

29.08.2018

Mit dem neuen MAGIC DABMUX Go Ensemble Multiplexer hat Hessen Digital Radio am 29. Juni 2018 sein zweites Sendenetz Hessen Nord im Kanal 6A in Betrieb genommen.

Mit ausschlaggebend bei der Entscheidung für den neuen AVT MAGIC DABMUX Go Multiplexer war – neben dem kostengünstigen Preis – die einfache Installation und Konfiguration. Die Bedienung und Überwachung erfolgt über eine intuitive Oberfläche via HTML5-fähigen Webbrowser. Das 1HE-System ermöglicht eine sehr einfache Multiplexbildung und bietet dank der DSP-basierten Hardware eine hohe Verfügbarkeit bei hervorragender Performance. Trotz seiner Größe sind Features wie Rekonfigurationen (manuell als auch zeitgesteuert), Extrahieren von Subchannels von anderen Multiplexern, Einfügen von NPAD Datendiensten, Erzeugung von Service Informationen etc. integriert.

Der Multiplexer wurde zentral bei Hessen Digital Radio und die MAGIC AE1 DAB+ GoMAGIC AE1 DAB+ Go Audio Encoder beim jeweiligen Programmanbieter installiert. Bis zu 20 Programme können so über externe Audio-Encoder an den kleinsten AVT Multiplexer angebunden werden. Eine Installation der Encoder direkt im Studio vermeidet effektiv eine Beeinträchtigung der Audioqualität durch Codec-Kaskadierungen und erfordert keine gesonderte Zuführung von programmbegleitenden Daten (PAD), da diese direkt beim Encoder eingespeist werden können.

Volle Kontrolle über die Encoder hat die Hessen Digital Radio dennoch dank des AVTMUX-Protokolls, welches auch dynamische Rekonfigurationen erlaubt. Darüber hinaus ist mit Secure Streaming eine redundante Zuführung – auch über das Internet – möglich.

Live zu sehen ist das Gerät am AVT Stand auf der IBC, in Halle 8 Stand E76. Dort wird dann auch erstmals der neue professionelle MAGIC DABMUX plus gezeigt, der insbesondere über vielfältigere Schnittstellen verfügt.